EDITIONEN

Eröffnung 29. Juni 2000, 19 h. Einführende Worte: Dr. Klaus Albrecht Schröder
Dauer der Ausstellung 30.6. bis 29.7.2000


In der Ausstellung EDITIONEN wird eine Auswahl von Grafiken gezeigt, die in den vergangenen Jahren in der Werkstatt für Kunstsiebdruck entstanden sind. Der freie Umgang mit den unterschiedlichsten Trägermaterialien (Glas, Metall, Wasser, Leder, Kunststoff, Papier) kennzeichnet die Arbeit von Andreas Stalzer wesentlich und spiegelt sich innerhalb der Ausstellung in der Verschieden-artigkeit der Arbeiten wider. Der Dialog mit dem Original ist hierbei eine der zentralen Voraussetzungen für die Entstehung einer Arbeit in der Siebdruckwerkstatt. Die Auseinandersetzung mit dem Begriff des Originals bestimmt die europäische Kunstgeschichte entscheidend mit seit sich die ersten Künstler des Mediums Druck bedienten und somit Kunstwerke schufen, die den wunderbaren Vorteil hatten, nicht einzigartig zu sein.
Diese charakteristische Eigenschaft der Druckgrafik – die Wiederholbarkeit – eröffnet dem Künstler damals wie heute unzählige Möglichkeiten, seine künstlerischen Ideen und Konzepte umzusetzen, da sich über den im Sieb festgeschriebenen Ausgangsentwurf zahlreiche Versuchs-, Variations-, und Neudefinierungsmöglichkeiten eines Themas oder Motivs ergeben und neue Wege in der Umsetzung von Bildsprache gefunden werden können.
Gerade heute, wo Kunsterfahrung und Wahrnehmung sich so grundlegend gewandelt haben und der Begriff des Original-Kunstwerks durch den Umgang mit digitalen Bildwelten eine neue Definition erfahren hat, sind die Tradition der sinnlichen und haptischen Beobachtung ebenso wie die "nostalgische" Rolle eines manuellen Herstellungsverfahrens nach wie vor wesentliche Facetten der veränderten, inzwischen weitverzweigten Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und ihren Mitteilungsformen.

In der Ausstellung werden Arbeiten von Herbert Brandl, Herbert Bednarik, Alan Charlton, Richard Fleissner, Bruno Gironcoli, Roland Goeschl, Herbert Hofer, Birgit Jürgenssen, Kristian Katt, Peter Kogler, Rudi Molacek, Gertrude Moser-Wagner, Isabelle Mühlbacher, Richard Nonas, Helga Philipp, Klaus Pinter, Gerwald Rockenschaub, Eva Schlegel, Herbert Starek, Richard Tuttle, Jeffrey Vallance, Maja Vukoje, Peter Wechsler und Lawrence Weiner präsentiert.

ABRAHAM Raimund • BEDNARIK Herbert • BRANDL Herbert • CHARLTON Alan • FLEISSNER Richard • GIRONCOLI Bruno • GOESCHL Roland • HOFER Herbert • JÜRGENSSEN Birgit • KATT Christian • KOGLER Peter • MOSER-WAGNER Gertrude • MUEHLBACHER Isabelle • NONAS Richard • PHILIPP Helga •